Behandlungsmethoden Haartransplantation

Im Prinzip verläuft eine Haartransplantation sehr einfach ab. Es findet lediglich eine Umverteilung von Haaren statt. Die moderne Haarchirurgie macht sich eine Besonderheit zu Nutze, indem Haarwurzeln aus dem Haarkranz, also vom Hinterkopf und oberhalb der Ohren, zur Transplantation entnommen werden. Diese Follikel besitzen die genetische Information ein Leben lang zu wachsen und können daher genutzt werden, um sie auf lichte und kahle Gebiete des Oberkopfes zu versetzen.

Obwohl es sich sehr einfach anhört, bedarf es wärend der gesamten Behandlungsdauer höchste Sorgfalt und Präzision. Nicht nur ein Gefühl für Ästhetik, sondern auch ein hohes Maß an mikrochirurgischen Geschick sind primäre Vorraussetzungen für ein erfolgreiches Resultat nach einer Haarverpflanzung.

Zwei Techniken sind heute "State of art" und haben sich in der modernen Haarchirurgie weltweit durchgesetzt, um natürliche und ästethisch ansprechende Resultate zu erreichen.

  1. FUE = Follicular Unit Extraction (= minimal invasive Methode)
  2. FUT = Follicular Unit Transplantation bzw. Streifenhaarverpflanzung, oder Strip - Megasession (wenn mehrere tausend Grafts/FU´s in einer Sitzung transplantiert werden

Dr. Heitmann im TV


Dense Packing


Natürliche Haarlinie

Natürliche Haarlinie


Resultate/Videos